HTTP – Eine kurze Erklärung

Was ist HTTP ?

HTTP steht für Hypertext Transfer Protocol zu deutsch "Hypertext Übertragungsprotokoll", es wird genutzt um Daten zu übertragen in unserem bekannten Rechnernetzwerk.

http hypertext protokoll http://HTTP also das Hypertext Übertragungsprotokoll dient als Vermittler von Hypertextdaten in deinen Webbrowser oder einfach gesagt - Das Protokoll läd Websites in deinen Browser und macht diese damit sichtbar für dich. Das HTTP dient für die Kommunikation zwischen dem Client und dem Server, also zwischen dir dem Nutzer (bzw. deinen Computer) und dem Server der Website die du besuchen möchtest. Wenn du darauf achtest kannst du auch dem HTTP zuschauen wie es arbeitet. Unten Links in deinem Browser siehst du oft wenn du eine Website aufrufen möchtest, das dort klein Anfrage und Antwort steht. Und genau so funktioniert dieses System. Der Client schickt eine Anfrage und der Server antwortet und das Hypertext Protokoll macht es möglich das diese Kommunikation stattfindet. Zudem regelt das Protokoll die Formatierung der Website damit diese auf deinem Browser einwandfrei angezeigt werden kann, damit ist dieses Protokoll unumgänglich für die visuelle Darstellung von einer Website. Falls diese Darstellung scheitert ist dies aber kein Fehler von ihrem HTTP sondern ein Fehler des Programmiercodes welchen die Angefragte Website verwendet.

jetzt stellst du dir aber sicherlich die Frage "Was ist dann HTTPS?". Genaugenommen fast das selbe, der Unterschied zwischen diesen beiden Protokollen ist das Wort "Secure" bei dem HTTPs, den alle Daten werden bei dem HTTPs verschlüsselt gesendet, so das dort keiner Mitlesen kann. Deshalb wird bei vertraulichen Daten meist ein HTTPs verwendet statt einem HTTP, dies kannst du super beim Online Banking sehen. Obwohl man sagen muss das die heutige Programmiertechnik auch dort Lücken aufweisen kann.

Wie bereits gesagt, eine kurze Erklärung. Falls du dich für diese Thematik interessierst und ein wenig Wissen über die Vorgänge im Internet hast kannst du dir natürlich auch die komplexe Version bei Wikipedia durchlesen ->Wikipedia